Fahrschule Fun Drive Fahrschule Fun Drive

Was wird für den Führerscheinantrag benötigt?

Was wird für den Führerscheinantrag benötigt?

  • Ein Lichtbild
  • Sehtestbescheinigung (bei einem Optiker)
  • Bescheinigung über Erste Hilfekurs (Sofortmaßnahmen am Unfallort)

Nun musst du den Antrag mit den oben aufgezählten Unterlagen auf dein zuständiges Rathaus bringen und abgeben (dabei wird ein kleines Endgeld von 5,10 € fällig). Die Ortsverwaltung überprüft nun deine Stammdaten und schickt dann die Unterlagen weiter an das Landratsamt. Nun wird geprüft, ob etwas im Verkehrzentralregister (Punkte) oder im Bundeszentralregister (Straftaten) vorliegt. Wenn alles in Ordnung geht, wird der Druckauftrag für deinen Führerschein bei der Bundesdruckerei gegeben.
Dieser ganze Durchlauf dauert in der Regel zwei bis vier Wochen.
In dieser Zeit besuchst du dann die Pflichtstunden des theoretischen Unterrichts.
Deshalb macht die Sache mit einem Intensivkurs nur dann Sinn, wenn der Antrag schon im Voraus abgegeben wird.

Nach Ablauf der 2-4 Wochen bekommen wir dann eine Nachricht vom TÜV, dass der Prüfauftrag vorliegt. Wir sagen dann in der Umgangssprache dazu "Deine Papiere sind da". Von da an kannst du dann deine theoretische Prüfung machen.